Biographisches

Dr.theol., Diplompsychologin Beate Maria Weingardt

Interessen

In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit…
… Büchern (Lesen), Büchern (Schreiben), Büchern (Genießen), Büchern (Suchen)….
….Schwimmen, (Berg-) Wandern, Langlauf
… Klavierspielen, Singen, Sprachen ( Avanti dilettanti!)
… Freunden und Freundinnen, Bekannten aller Art und allen Alters, denn: “Einen Menschen lieben heißt Zeit für ihn haben”
… Kindern, besonders: Freya, Richard und Carl-Christian

Bild-Download
Beate M. Weingardt
Bild-Download

Darüberhinaus

…veranstalte ich als Mitglied des “Fördervereins schwäbischer Dialekt” kulturelle Abende im Salzstadel in Tübingen (siehe “Kultur im Salzstadel und Mayerhöfle”)
… organisiere und gestalte ich die Vortragsreihe “Geschichte(n) im Mayerhöfle – Tübinger Dichter und Denker, Schaffer und Lenker” (siehe: “Kultur im Salzstadel und Mayerhöfle”)
…verantworte ich – zusammen mit meinem Mann Ernst-Werner Briese und wechselnden Musikern – zwischen Mai und Oktober vier bis fünf “Sonntagsausklänge” auf der Wurmlinger Kapelle (siehe “Wurmlinger Kapelle”)
…leite ich einen offenen monatlichen Bibelgesprächskreis in Sindelfingen (siehe “Theologische Tankstelle”) .
… plane und verantworte ich den monatlichen “Tübinger Stammtisch”